Name Jules: Herkunft, Geschichte, Etymologie und Bedeutung

Name Jules: Herkunft, Geschichte, Etymologie und Bedeutung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Julius waren Mitglieder einer Patrizierfamilie in Rom, die von Iule, dem Sohn von Aeneas, abstammen sollte und von der Jules Caesar. Dies Vorname in der ganzen Antike verbreitet. Es war im 19. Jahrhundert beliebt und verschwand dann bis 2000, bevor es wieder in Mode kam. Feier am 12. April.

Herkunft und Etymologie des Vornamens Jules

Aus dem lateinischen Julius, Name einer wichtigen römischen Familie (das Volk Julia). Die Familie Julia verband ihren Namen mit dem von Aeneas 'Sohn Julus (auch Ascanius genannt), dem mutmaßlichen Vorfahren des legendären Gründers von Rom, Romulus. Aus dieser Familie stammt der römische General und Politiker Julius Caesar (100-44 v. Chr.). Nach der Eroberung Galliens und der Eliminierung seines Gegners Pompeius setzte er Cleopatra auf den Thron Ägyptens und kehrte mit einem Heiligenschein nach Rom zurück. Der geschickte Demagoge, der eine quasi-monarchische Macht ausübte, wurde im März 1944 von republikanischen Verschwörern (einschließlich seines Adoptivsohnes Brutus) ermordet.

Der heilige Julius war seinerseits im 4. Jahrhundert Papst, der viele Basiliken baute.

Julien ist eine Variante von Julius, die in der Antike vom Kaiser Julian dem Apostaten im 4. Jahrhundert illustriert wurde, der die katholische Religion aufgab und das Heidentum bevorzugte.

Verwendung und Beliebtheit des Vornamens Jules

Der Familienname von Julius Caesar entwickelte sich schnell zu einem Vornamen und war in der Antike üblich. Im Mittelalter kaum benutzt, trat es im 19. Jahrhundert wieder in Kraft, bis es zu einem gebräuchlichen Namen wurde, "my Jules, un jules", der einen männlichen Mann bezeichnete; Der Vorname verschwand und ist seit 2000 wieder in Mode. Julien war in den 80er Jahren für seine Rolle sehr beliebt.

Das 19. Jahrhundert liefert den größten Teil des berühmten Jules-Bataillons. Wir können unter ihnen die Schriftsteller Jules Renard und Jules Verne, den Historiker Jules Michelet und die Politiker Jules Grévy und Jules Ferry zitieren, deren Name mit der Geburt der republikanischen Schule zusammenhängt.


Video: Auf der Suche nach einem Mädchenvornamen? Lass dich inspirieren! . MOM-LIFE


Bemerkungen:

  1. Felabeorbt

    Erinnere dich nicht

  2. Volar

    Auf jeden Fall.

  3. Denzil

    Ich weiß, wie es notwendig ist, persönlich zu handeln, zu schreiben

  4. Ely

    Ich möchte Sie ermutigen, die Website mit einer großen Anzahl von Artikeln zu dem Thema zu besuchen, das Sie interessiert.

  5. Pollock

    Was für ein merkwürdiges Thema

  6. Ghazal

    Now all is clear, I thank for the information.



Eine Nachricht schreiben