Kategorie: Information

Neue Blog-Einträge

Die Olympischen Spiele des antiken Griechenland

Die Olympischen Spiele des antiken Griechenland

Als Vorfahr der modernen Olympischen Spiele versammelten die Olympischen Spiele des antiken Griechenland alle vier Jahre die griechischen Städte im Stadion von Olympia bei sehr prestigeträchtigen Sportveranstaltungen. Trotz der brüderlichen Kluft zwischen den Städten gewährleisten diese Treffen den kulturellen und gemeinschaftlichen Zusammenhalt des Hellenismus.

Die Ritter des Mittelalters

Die Ritter des Mittelalters

Im Mittelalter war der Ritter ein kämpfender Mann zu Pferd, meistens im Dienst eines Königs oder eines feudalen Großfürsten. Der Begriff Ritterlichkeit beschwört in unseren Köpfen ein ganzes traumhaftes und fantastisches Universum herauf, das zu uns spricht, sich selbst zu übertreffen, Ehre, Loyalität, Dankbarkeit und Höflichkeit dieser Literatur, dann hat das Kino weitgehend widerhallt. .

Abraham Lincoln - Präsident der Vereinigten Staaten (1861-1865)

Abraham Lincoln - Präsident der Vereinigten Staaten (1861-1865)

Abraham Lincoln, von 1861 bis 1865 amerikanischer Politiker und 16. Präsident der Vereinigten Staaten, war der erste Vertreter der Republikanischen Partei, der in diesen Posten gewählt wurde. Seine Wahl wird den Bürgerkrieg auslösen: Die Sklavenstaaten des Südens werden die Union verlassen.

Tutanchamun, der Pharao und die Entdeckung des Grabes

Tutanchamun, der Pharao und die Entdeckung des Grabes

Tutanchamun (1345-1327 v. Chr.) War ein Pharao der 18. Dynastie, Sohn von Echnaton, dessen Nachfolger er war. Er kam ungefähr im Alter von acht Jahren auf den Thron und regierte bis zu seinem Tod im Alter von achtzehn Jahren. Während seiner Regierungszeit beruhigte sich der Frieden in Ägypten, als die von Echnaton verlassene Verehrung von Amun wieder hergestellt wurde und Theben, die heilige Stadt von Amun, wieder die Hauptstadt Ägyptens wurde.

Mirabeau - Biographie eines Spitzenrevolutionärs

Mirabeau - Biographie eines Spitzenrevolutionärs

Honoré-Gabriel Riquetti, Graf von Mirabeau, ist seit Beginn der Revolution ein französischer Schriftsteller und Politiker. Nach einer turbulenten Jugend, die von romantischen Eskapaden geprägt war, wurde er 1789 zum Abgeordneten des Dritten Standes gewählt, obwohl er edel war. Dieser charismatische Redner wird vergeblich versuchen, revolutionäre Prinzipien und konstitutionelle Monarchie in Einklang zu bringen.

Charles Martel (668-741) - Biografie

Charles Martel (668-741) - Biografie

Charles Martel, Bürgermeister der Paläste von Austrasien (716) und Neustrien (719), wird alleiniger Herrscher über das Königreich der Franken (737-741). Sein Spitzname "Martel" (Hammer) stammt von der Energie, die er einsetzte, um seine Autorität im merowingischen Königreich durchzusetzen. Mit seinem Sieg in Poitiers im Oktober 732 setzte er dem Fortschritt der arabischen Muslime in Europa ein Ende und trat in den Augen der christlichen Welt als Verfechter des Kreuzes auf.

Das Jahrhundert der Perikles (Regie: Claude Weill)

Das Jahrhundert der Perikles (Regie: Claude Weill)

Als Regime, das einige laut Churchill als "das Schlimmste außer allen anderen" eingestuft haben, hat die Demokratie nicht immer gediehen, wie uns "The Century of Pericles" erinnert Artikel von einigen Seiten bekannter Autoren, darunter François Hartog.

Ephemeride vom 17. Oktober

Ephemeride vom 17. Oktober

1945: Oberst Juan Perón wird durch einen Staatsstreich in Argentinien an die Macht gebracht. 1933: Der Physiker Albert Einstein flüchtet aus Nazideutschland in die USA. 1854: Die französisch-britischen Truppen belagern vor Sewastopol, Krim. 1797: Frankreich und Österreich unterzeichnen den Frieden von Campo-Formio.

Ephemeride vom 25. Oktober

Ephemeride vom 25. Oktober

Lieber Leser, lieber Leser. Das Überleben unserer Website hängt vollständig von den Werbeeinnahmen ab. Um uns zu unterstützen und auch in Zukunft die Dienste unseres Freiwilligenteams zu nutzen, deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für die Website https: // www. Geschichte für alle.

Ephemeride vom 22. März

Ephemeride vom 22. März

Lieber Leser, lieber Leser. Das Überleben unserer Website hängt vollständig von den Werbeeinnahmen ab. Um uns zu unterstützen und auch in Zukunft die Dienste unseres Freiwilligenteams zu nutzen, deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für die Website https: // www. Geschichte für alle.

Mata Hari oder der Mythos der Spionagetänzerin

Mata Hari oder der Mythos der Spionagetänzerin

Mata Hari ist Kabaretttänzerin und Spionin im Ersten Weltkrieg und die ideale Figur in einem Spionageroman. Hinter diesem Mythos verbirgt sich eine einfache Verführerin, die weit davon entfernt war, für Spionage prädestiniert zu sein. Sie beruht auf der Exotik ihres Lametta als Tänzerin und dem Geheimnis ihrer Tätigkeit als Spionin.

Das Heilige Grab zwischen Zerstörung und Wiederaufbau

Das Heilige Grab zwischen Zerstörung und Wiederaufbau

Die Grabeskirche wurde im 4. Jahrhundert nach dem Willen von Kaiser Konstantin und seiner Mutter Helena erbaut und ist einer der heiligsten Orte des Christentums. Es befindet sich an der Stelle der Höhle, an der der Leib Jesu von Nazareth gelegt worden sein soll. Geduldig gepflegt und erweitert von den Nachfolgern Konstantins, die nach dem Fall Roms byzantinische Kaiser wurden und von Tausenden von Pilgern besucht wurden, trat das Heilige Grab mit dem 7. Jahrhundert in eine unruhigere Zeit ein.

Ephemeride vom 1. November

Ephemeride vom 1. November

1954: Beginn des Aufstands in Algerien. 1952: Die Vereinigten Staaten explodieren die erste H-Bombe. 1814: Beginn des Wiener Kongresses mit dem Ziel, nach dem Fall Napoleons über das neue europäische Gleichgewicht zu entscheiden 1789: Die konstituierte Nationalversammlung sieht die Beschlagnahme des Eigentums des Klerus vor.

Ephemeride vom 15. Oktober

Ephemeride vom 15. Oktober

1993: Der Friedensnobelpreis wird an Nelson Mandela, Leiter des ANC, und den südafrikanischen Präsidenten Frederik de Klerk verliehen. 1990: Der Friedensnobelpreis wird an Michail Gorbatschow verliehen. 1964: Nikita Chruschtschow 1946 von seinen Pflichten als erster Sekretär der KPdSU entlassen: Hermann Göring begeht am Vorabend seiner Hinrichtung wegen Kriegsverbrechen Selbstmord im Gefängnis.

Francisco Pizarro und die Gefangennahme des Inka Atahualpa

Francisco Pizarro und die Gefangennahme des Inka Atahualpa

Am 16. November 1532 wurde der Inka-Kaiser Atahualpa inmitten seines Gefolges von einer kleinen Gruppe Spanier unter der Führung von Francisco Pizarro gefangen genommen. Dieser gewagte Angriff, verbunden mit einem schrecklichen Massaker, würde das Ende des Inka-Reiches bedeuten und seine Eroberung durch die Spanier beginnen. Es gab jedoch keinen Hinweis darauf, dass eine Handvoll spanischer Abenteurer an einem einzigen Tag dem präkolumbianischen amerikanischen Reich einen tödlichen Schlag versetzen würde.

Ephemeride vom 28. Oktober

Ephemeride vom 28. Oktober

1962: Die Franzosen genehmigen per Referendum die Wahl des Staatsoberhauptes durch allgemeines Wahlrecht. 1886: Die Freiheitsstatue wird im Hafen von New York eingeweiht. 1628: La Rochelle, der letzte protestantische Ort der Sicherheit, kapituliert vor Richelieu. 1492: Christoph Kolumbus entdeckt Kuba auf seiner ersten Reise in die Neue Welt.

Das Buch im Mittelalter

Das Buch im Mittelalter

Das Buch des Mittelalters war ein wesentliches Instrument zur Weitergabe von Kultur. Die Bücher wurden dann meistens von Männern der Kirche für andere Männer der Kirche und für die Herrscher geschrieben. Europäische Bibliotheken enthalten einen großen Teil unseres kulturellen und künstlerischen Erbes, zu dem das Aufkommen des Christentums wesentlich beigetragen hat, indem es dem Buch eine heilige Aura verlieh.

Jeanne d'Arc - Biographie und Geschichte

Jeanne d'Arc - Biographie und Geschichte

Jeanne d'Arc ist eine wesentliche Figur in der Geschichte Frankreichs, auch wenn ihre Rolle in den Ereignissen des Hundertjährigen Krieges letztendlich zweitrangig war, jedenfalls im Vergleich zu Karl VII., Dem eigentlichen Sieger der Engländer lange nach dem Tod von die Magd von Orleans. Sein Mythos wurde seit seinem Ende durch eine Reihe mehr oder weniger vernünftiger und glaubwürdiger Theorien über seine Herkunft, seine Unterstützung oder sogar die Realität seines Todes aufrechterhalten.

Jean-Jacques Rousseau - Biografie

Jean-Jacques Rousseau - Biografie

Kurzbiographie von Jean-Jacques Rousseau (1712-1778) - Der Genfer Schriftsteller, Philosoph und Musiker Rousseau ist eine der großen Figuren des Zeitalters der Aufklärung. Seine Hauptwerke Diskurs über Wissenschaften und Künste, Diskurs über Ungleichheit unter Männern, La Nouvelle Héloïse, Le Contrat Social und Emile sollten ein voller Erfolg werden.

Organisation des Nordatlantikvertrags (NATO)

Organisation des Nordatlantikvertrags (NATO)

Die Organisation des Nordatlantikvertrags (NATO) ist ein Militärbündnis, das am 4. April 1949 durch den in Washington unterzeichneten Nordatlantikvertrag gegründet wurde. Es wurde im Klima des Kalten Krieges geboren und soll jegliche Aggression der UdSSR verhindern, indem es den Ländern Westeuropas die dauerhafte militärische Unterstützung der Vereinigten Staaten sichert, die ihnen während der ersten Hitler-Aggressionen fehlte. zu Beginn des Zweiten Weltkriegs.