Kategorie: Die Sammlungen

Neue Blog-Einträge

Trennung von Kirche und Staat (Gesetz von 1905)

Trennung von Kirche und Staat (Gesetz von 1905)

Das Gesetz der Trennung von Kirche und Staat vom 9. Dezember 1905 setzte dem Konkordanzregime von 1801 ein Ende, das in Frankreich die katholische Kirche und den Staat verband. In der republikanischen Tradition verankert, wurde die Idee einer Trennung der katholischen Kirche und des französischen Staates bereits am 21. Februar 1795 von den Revolutionären ausgesprochen.

Halloween - Ursprung und Geschichte

Halloween - Ursprung und Geschichte

Der Begriff Halloween ist die Kontraktion des englischen Ausdrucks "All Hallows Eve", was "The Eve of All Saints" bedeutet. Sein Ursprung liegt mehr als 2.500 Jahre unter dem Namen des Festes von Samain. Dieses keltische und gallische Fest wurde gefeiert, um das neue Jahr, aber auch die Geister der Verstorbenen willkommen zu heißen.

Erfindung des Telefons (1876)

Erfindung des Telefons (1876)

Am 14. Februar 1876 meldete der Amerikaner Graham Bell das Patent für die Erfindung des Telefons an. Diese Erfindung wird als Verbesserung des Telegraphen-sprechenden Telegraphen angesehen und läutet eine neue Ära ein, die der Globalisierung. Entfernungen werden abgeschafft und die Zeit wird universell.

La Reynie, der Polizeichef von Louis XIV

La Reynie, der Polizeichef von Louis XIV

La Reynie war von 1667 bis 1697 der erste Inhaber des Generalleutnants der Polizei. Bis dahin war die Sicherheit von Paris von vier Abteilungen abhängig, die als Polizei fungierten. Dank des Verschwindens des kriminellen Leutnants und des zivilen Leutnants wird Colbert in der Lage sein, die Pariser Polizei zu einer einzigen Körperschaft zu reformieren, an deren Spitze Ludwig XIV. Gabriel Nicolas de La Reynie installiert, einen königlichen König. , geduldig, effizient und entschlossen.

Die Merowinger - Dagobert I - Les Rois faul

Die Merowinger - Dagobert I - Les Rois faul

Die Matrix-Dynastie der französischen Könige, die Merowinger, waren jedoch lange Zeit Opfer einer "schwarzen Legende", die ab dem 6. Jahrhundert von Gregor von Tours und dann von ihren Nachfolgern, den Karolingern, unter der Feder von Eginhard gepflegt wurde. Sie wurden so bis zum 19. Jahrhundert (und darüber hinaus ...) zu "faulen Königen" von Bildern für Schulkinder.

Ephemeride vom 14. Oktober

Ephemeride vom 14. Oktober

1944: Selbstmord des deutschen Marschalls Erwin Rommel. 1939: Das britische Schlachtschiff & 34; Royal Oak & 34; wird in Scapa Flow versenkt, was zum Tod von 800 seiner Seeleute führt. 1933: Deutschland zieht sich von der Abrüstungskonferenz und dem Völkerbund zurück. 1809: Napoleon, Sieger der Fünften Koalition in Wagram, zwingt die Österreicher unterzeichnen den Wiener Frieden.

Marquis de La Fayette - Biografie

Marquis de La Fayette - Biografie

La Fayette war ein französischer General und Politiker, der sich im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg auszeichnete und an den frühen Tagen der französischen Revolution teilnahm. Mit nur zwanzig Jahren begab er sich 1777 auf die L & 39; Hermine, um mit den amerikanischen Kolonisten zu kämpfen. 1779 kehrte er nach Frankreich zurück und half bei der Entscheidung über die französische Unterstützung der Aufständischen.

Charles Martel und die Schlacht von Poitiers (W. Blanc, C. Naudin)

Charles Martel und die Schlacht von Poitiers (W. Blanc, C. Naudin)

Seit den 2000er Jahren sind die Figur von Charles Martel und die Schlacht von Poitiers, in der er 732 mit seiner fränkischen Armee die arabisch-berberischen Truppen von Abd al-Rahmân zurückdrängt, zu einem Thema der Erinnerung und Instrumentalisierung der Vergangenheit, vor allem seitens der französischen und sogar europäischen ganz rechts.

Ephemeride vom 27. Oktober

Ephemeride vom 27. Oktober

Lieber Leser, lieber Leser. Das Überleben unserer Website hängt vollständig von den Werbeeinnahmen ab. Um uns zu unterstützen und auch in Zukunft die Dienste unseres Freiwilligenteams zu nutzen, deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für die Website https: // www. Geschichte für alle.

Ephemeride vom 2. November

Ephemeride vom 2. November

1962: Präsident Kennedy kündigt das Ende der Kubakrise mit dem Abbau der Startrampen durch die Sowjets an. 1956: Ungarn verurteilt den Warschauer Pakt und protestiert bei den Vereinten Nationen gegen die sowjetische Intervention. Im Sicherheitsrat weigert sich Moskau den Vereinten Nationen, die Situation aufzugreifen.

Ninon de Lenclos, Kurtisane des Grand Siècle

Ninon de Lenclos, Kurtisane des Grand Siècle

Die Französin Ninon de Lenclos (1616-1706), die für ihre Schönheit bekannt ist, repräsentiert die skeptische und freizügige Strömung, die unter Ludwig XIV. Erschien und im Zeitalter der Aufklärung gedeihen wird. "Eine schöne Frau, die alle Qualitäten eines ehrlichen Mannes hat, ist das köstlichste auf der Welt.

Ephemeride vom 13. Oktober

Ephemeride vom 13. Oktober

1946: Die Verfassung der Vierten Republik in Frankreich wird durch ein Referendum ratifiziert. 1943: Italien erklärt Deutschland, seinem ehemaligen Verbündeten der Achse, den Krieg. 1937: Das Dritte Reich garantiert die Unverletzlichkeit von Belgien. 1923: Ankara wird die neue Hauptstadt der Türkei. 1837: Eroberung Konstantins durch die Franzosen.

Europa und die Welt im Jahr 1492

Europa und die Welt im Jahr 1492

Dank der Unterstützung der spanischen Herrscher gelang es Christoph Kolumbus 1492, den Atlantik zum ersten Mal zu überqueren und Amerika (wieder) zu entdecken. Er folgt auf die portugiesischen Seefahrer, die Ende des 15. Jahrhunderts den Indischen Ozean und den Osten erreicht hatten. Diese europäischen Erkundungen führten zu einer großen Öffnung, einer Art erster & 34; Globalisierung & 34; Dies verbindet die vier großen Zivilisationen (Chinesen, Europäer, Muslime und Hindus) der Zeit.

Karikatur in Frankreich vom Mittelalter bis heute

Karikatur in Frankreich vom Mittelalter bis heute

In Frankreich war es im 18. Jahrhundert, vor allem aber seit der Revolution, dass die Kunst der Karikatur, diese Ausdrucksweise mit mörderischen Grafiken - wenn auch nicht immer - die Seiten der Presse dann vollständig bereichern wird Boom und ist seitdem Teil des politischen Spiels. Das erste Essen des Cartoons ist die Beobachtung.

Große Invasionen der Barbaren und Untergang des Römischen Reiches

Große Invasionen der Barbaren und Untergang des Römischen Reiches

Die großen Invasionen der Barbaren entsprechen einer riesigen Migrationsbewegung, die sich vom Ende der Antike bis zum Beginn des Mittelalters über Europa erstreckte. Bereits im 1. Jahrhundert erlitten die Römer die ersten Einfälle von Völkern außerhalb des Reiches, die sie "Barbaren" nannten. Die Grenzen des Rheins gaben ab 406 nach und ebneten den Weg für mehrere aufeinanderfolgende Invasionswellen.

Berliner Mauer vom Bau bis zum Fall

Berliner Mauer vom Bau bis zum Fall

Die ab 1961 erbaute Berliner Mauer, die die deutsche Hauptstadt 27 Jahre lang trennte, ist die symbolischste Erinnerung an den Kalten Krieg in einer zweigeteilten Welt. Der Fall der Berliner Mauer in der Nacht vom 9. auf den 10. November 1989 löste eine Welle der Begeisterung und Hoffnung in der Welt und insbesondere in Deutschland aus, die endlich auf die seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs erwartete Wiedervereinigung hoffen kann.

Benito Mussolini - Biografie

Benito Mussolini - Biografie

Benito Mussolini war ein italienischer Politiker und Diktator, Gründer und Führer der faschistischen Partei. 1922 organisierte er den berühmten Schwarzhemdmarsch in Rom, bei dem der König ihn aufforderte, eine Regierung zu bilden. Nachdem er vom Parlament die vollen Befugnisse erhalten hatte, richtete er ein autoritäres Regime ein und nahm den Titel "Duce" an.

Perikles, Stratege und Vater der athenischen Demokratie

Perikles, Stratege und Vater der athenischen Demokratie

Perikles (ca. 495-429 v. Chr.) War ein athenischer Politiker und Stratege des antiken Griechenland, dessen Bedeutung in der Geschichte Athens als so wichtig angesehen wurde, dass er oft als der bezeichnet wird Jahrhundert, in dem er "Jahrhundert der Perikles" lebte. Perikles stammte aus einer großen Adelsfamilie und nahm schon in jungen Jahren am politischen Leben der Athener Republik teil.

Ephemeride vom 24. Oktober

Ephemeride vom 24. Oktober

1940: Traurig berühmter Händedruck zwischen Pétain und Hitler in Montoire, der den Weg für eine Zusammenarbeit ebnet. 1929: New Yorker Börsencrash (Schwarzer Donnerstag), der eine beispiellose Finanz- und dann Bankenkrise verursacht und die Vereinigten Staaten auslöst , dann schnell die wichtigsten Weltmächte, in der Weltwirtschaftskrise der 1930er Jahre.

Ephemeride vom 18. Oktober

Ephemeride vom 18. Oktober

1867: Alaska, das zu Russland gehörte, wird offiziell in den Besitz der Vereinigten Staaten versetzt. 1748: Vertrag von Aachen: Ende des österreichischen Erbfolgekrieges. 1685: König Ludwig XIV unterzeichnet den Edit of Fontainebleau, der den 1598 von seinem Großvater Henri IV. unterzeichneten Edit of Nantes widerruft und einen Exodus der französischen Protestanten verursacht.